Interessante Verblödung

Mit solchem launigen Bambi-Lächeln gewinnt man eine Goldene Kamera.

Schon vor Mitternacht Gruseln: die verschmitzte Schalk-Pflaume, die Leuchte des Nordens Pilawa  und Quasselphilipp Meyer-Burckhardt in einer einzigen – kann es denn wahr sein? – Sendung. Buuh Huaaaah! Buuh Huaaaah! Der NDR nennt das „im besten Sinne des Wortes interessant“. Interessant! Welch eine Untertreibung!  Fehlt nur noch das Fernsehballett unter der Leitung von Hansi dem Hinternseher.

Oh grausames RTL!

Dies war ein Herbsttag,
wie ich viele sah.
Es nieselte,
die welken Blätter
fielen von den Bäumen.
Man fröstelte.
Der Himmel grau,
die Stimmung schwarz.
Am Abend dann gezappt.
Man muss ja wissen,
was die Welt bewegt.
Oh, Zufall,
der du grausam wolltest,
dass ich auf RTL geriet.
Da lief die Show von einem dummen jungen Mann, der sich Chris Tall (Witz!) nennt und sich für einen Comedian hält. Dass er glaubt, witzig zu sein, wäre nicht weiter schlimm. Aber Pascal hat gesagt: Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, dass sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen. Und so veranstaltet Chris Tall, was er für eine Comedy Show hält, und Tausende junger Menschen sitzen da in einer riesigen Halle und lachen Tränen über etwas, was überhaupt nicht witzig oder lustig, sondern nur so grausam blöde ist, dass es einen fassungslos macht und vor Verzweiflung schreiend auf die Straße rennen lässt.munch2

Wer hat diese Homunculi geschaffen? Wer hatte ein Interesse daran?
Wie kann man angesichts der totalen Verblödung dieser Menschen von ihnen irgendeinen selbstständigen Gedanken erwarten? Wie soll da Demokratie funktionieren?

Lasciate ogni speranza, voi ch’entrate!
Die ihr eintretet, lasst alle Hoffnung fahren! (Dante)

Männer!

Sind die Gene schuld oder doch die Bildungspolitik bzw. die allgemeine Verblödung aufgrund effektiven Einsatzes von Bildzeitung und RTL?
Beim Datingportal Lovoo  hat ein Chat-Roboter mit den Männern kommuniziert. Sie haben es nicht bemerkt. Schade, oder?

König der Dummköpfe – Roi des cons

Alle Herrschaft kann leicht wanken. Die seine aber ruht auf festem Grund. Froh auf seinen beiden Ohren schlafen kann er. Denn alle, alle folgen sie ihm eifrig. Wer diesen König, der Dummheit Größten, von seinem Thron will stoßen, der hat es wahrlich, wahrlich nicht sehr leicht!
(Die Aussage ist allgemein gehalten. Niemand – auch in unserer Regierung – braucht sich betroffen zu fühlen.)
Können Sie Französisch? Dann mitsingen mit Georges Brassens, Maxime Leforestier, Georges Moustaki …:
http://www.youtube.com/watch?v=W1jV9kp5060

Amerika, du hast es besser

“So lange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht.” (Genesis 8.22)
Es steht also in der Bibel und ist somit unbestreitbare Tatsache, dass es es keinen Klimawandel geben kann. Wer den Forschern traut, die eine Bedrohung des Lebens auf der Erde durch den Klimawandel sehen, muss daher, laut dem Republikaner und zukünftigen Vorsitzenden des Senatsausschusses für Umwelt Jim Inhofe, des Teufels sein. Dem entsprechend ist es sein Ziel, der “Gestapo”, d.h. der amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA, den Garaus zu machen, indem er ihr das Geld streicht.
Amerika, du hast es besser. Dank lange andauernder konsequenter Bildungspolitik hast du schon geschafft, was unser Ziel bleibt und bleiben muss, die Totalverblödung. (Inhofe ist 80 Jahre alt und kein bisschen weise. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der fromme Mann glaubt, was er sagt.)
Aber keine Angst! Zum Glück holen wir auf. Unaufhaltsam?!