Pssst, geheim!

Der IWF meint: „Griechenlands Verschuldung ist in hohem Maße untragbar und kein noch so großes Paket von Strukturreformen kann die Schuldenlast tragbar machen ohne einen signifikanten Schuldenerlass.“
Wissen wir.
Aber wollen und sollen wir doch nicht wissen.
Insofern ist es unverschämt, dass der IWF sein Urteil auch öffentlich äußert.
Ein Sprecher des Euro-Rettungsfonds zeigt sich entsprechend empört: „Wie hoffen, dass wir zu der Praxis zurückkehren können, Verhandlungen mit der griechischen Regierung vertraulich zu führen.“
Da hilft es natürlich auch nichts, wenn der IWF mit seiner Aussage nur auf eine öffentliche Forderung der EU nach einer noch schärferen Sparpolitik Griechenlands reagiert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.