Hut ab!

Es ist gerade eine ungünstige Jahreszeit: Es nebelt selten; für Trenchcoats ist es zu kalt; statt tief über die Stirn gezogener Schirmmützen sind wollene Pudelmützen angesagt. Es ist nicht die Jahreszeit für Lobbyisten. Doch dank erheblichem Einsatz auch finanzieller Art ist es ihnen trotzdem gelungen, ein verbindliches Register für Lobbyisten beim Bundestag zu verhindern. Die Ausgaben fürs Nebulöse können sie sich also sparen. Anzug und Krawatte von C&A genügen völlig. Also Hut ab!
Aber man kann es eigentlich ja auch ganz offen machen. Wen interessiert es? Die USA machen es vor: Die  Deutsche Bank, die in den USA vor unangenehmen Auseinandersetzungen steht, spendet für Trump; Bayer und BASF spenden den Gesundheitspolitikern der Republikaner. Gesegnete Gesundheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.