Fahrzeugkollision auf der A 18

Nach einer Kollision unzähliger Fahrzeuge auf der A 18 sind die Rettungskräfte an die Grenzen ihrer Leistungskraft gelangt. „Es war ein Inferno“, sagte Zugführer G. „Wir konnten nicht glauben, was wir sahen. Die Fahrzeuge standen in einander verkeilt quer und senkrecht auf und neben der Standspur.“ Zu der Kollision war es gekommen, nachdem zunächst ein Fahrzeug rechts überholte, dann ein zweites Fahrzeug dieses Fahrzeug noch weiter rechts zu überholen versuchte und immer mehr Fahrzeuge bei dem Versuch, die rechts überholenden noch weiter rechts zu überholen, gegen einander stießen und rutschten, bis alles zu einem toten Blechhaufen zersplitterte und zertrümmerte.
In diesem Sinne wünschen wir uns allen ein glückliches 2018!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.