Ein Baum steht noch

Ist das nicht drollig? Dem großen Sturm zum Trotz gibt es ihn noch, den Gerhart Baum. Und im Gegensatz zu Politopas wie Joschka Fischer hat er uns auch heute noch etwas zu sagen, und das, obwohl er doch der FDP angehört!! Er fordert, dass Frau Merkel und die Bundesregierung sich endlich nach dem Grundgesetz [ref]”In einer Serie von 14 Urteilen hat das Bundesverfassungsgericht nach 2001 dem Datensammeln Grenzen gesetzt.”[/ref] richten und die Ausspähung der Bürger durch die Geheimdienste verhindern müssten. Die Praktiken der NSA (Etat 10,8 Milliarden) waren seit langem – “wohl auch unseren Sicherheitsbehörden” –
bekannt [ref]2007 berichtete die Washington Post über Ausspähung auch in den USA. Und im Dezember 2012 wurde von Jacob Appelbaum vor 6000 Zuhörern beim Chaos Computer Club in Hamburg die Arbeitsweise der NSA beschrieben.[/ref]: “Warum haben sie nicht Alarm geschlagen? Durften sie nicht?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.