Ach, so schlimm wird es schon nicht werden

Nicht traurig sein, SPD! Es könnte noch viel schlimmer kommen. In Irland hat die dortige Labour Party als Juniorpartner der konservativen Regierung gerade drei Viertel ihrer Parlamentssitze verloren. Da sollte sich die SPD keine Sorgen machen: Sie bleibt in Umfragen konstant bei beachtlichen 24 Prozent, klettert manchmal sogar auf euphorisierende 25 Prozent. Sie ist eben eine Volkspartei, auch wenn sie inzwischen schon lange nicht mehr mitgliederstärkste Partei ist. [ref]Sie hat mehr als die Hälfte der Mitglieder verloren, ist von ca 1 Million auf weniger als 500000 gesunken.[/ref] Bei der Möglichkeit, durch den Eintritt in eine Partei die eigene Karriere zu fördern, steht die CDU/CSU eben viel besser da. Und sie kann auch eine Aussage machen, die sie für viele Wähler attraktiv macht, indem sie ihrer mittelständischen Klientel vorgaukelt, ihnen ihren Status bewahren zu können. Vielleicht sollte die SPD einfach auch mal irgendeine Aussage machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.