Von Weicheiern und harten Nüssen

Als bei einem TV-Duell in Brasilien Flavio Bolsonaro, der Sohn des heutigen Präsidenten, in Ohnmacht fiel, leistete eine Ärztin, die für die Kommunisten kandidierte, Nothilfe, bis sein Vater dem entsetzt Einhalt gebot: Kommunisten dürfen seinen Sohn nicht anrühren.
Dagegen hat der SPD-Politiker Serdar Yüksel einen AfD-Politiker, der einen Herzstillstand hatte, nicht nur wiederbelebt, sondern will ihn auch noch im Krankenhaus besuchen. (Süddeutsche Zeitung 2.11.18)
Der arme AfDler konnte sich nicht wehren. Aber wo war sein Papa?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.